Montag, 23. September 2013

Rote Bete Puffer


Puffer sind bei den Kids immer sehr beliebt - meistens kann ich ihnen die sonst so ungeliebten Zucchinis unterjubeln. Die Zucchini Saison ist vorbei und ich habe auf unserem Feld noch Tonnen von roten Rüben - also gabe es heute mal rote Reibeplätzchen :-)) 



Jeweils 500 g Kartoffeln und rote Bete raspeln. 2 Eier, 3-4 EL Mehl, Salz , Pfeffer und 2 Zwiebeln untermischen - anbraten!












 Mein erstes Gericht  diese Woche und mein erstes Mal bei My Monday Mhhhhhh von Glücksmomente :-)
Dort gibt es noch mehr leckere Gerichte.

Herzliche Grüße :-)



Kommentare:

  1. Ich bin ja gar kein RoteBeete-Fan, aber mein Freund - müsste ich also auch mal probieren ;-). Hätte nie gedacht, dass das zusammen geht... Lieben Gruß gh

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, diese Knollen muss man mögen... Komischerweise essen die Kids die Rüben total gern :-)

      Hab einen schönen Abend ;-)

      Löschen
  2. Mensch, wie toll. Ich traue mich nur nie an frische rote Bete, weil ich man da höllisch aufpassen muss, das man sich nicht "einfärbt". Aber das Ergebnis kann sich sehen lassen!
    Es grüßt die Billa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Ich nehem immer diese Einmal Handschuhe um Rote Bete zu schneiden, die sollte man eigentlich immer im Haus haben - sehr praktisch für viele Dinge :-)

      Herzliche Grüße , Michele

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...