Dienstag, 10. April 2012

Dulche de leche oder Milchkonfitüre

Wer von euch Karamell liebt oder mal Dulche de leche aus Argentinien probiert hat, für den habe ich hier das kinderleichte Rezept. Man muß quasi nichts machen und bekommt ein traumhaftes Toffee




 Alles was ihr benötigt ist eine Dose gezuckerte (wichtig) Kondensmilch. Die stellt ihr dann in einen Topf, bedeckt sie komplett mit Wasser und dann laßt die Milch 2-3 Stunden kochen. Ich koche die Milch immer 2 Stunden, so bleibt der Karamell schön weich. Je länger es kocht um so dunkler und zäher wird die Masse. Probiert es einfach aus;-)). Nach dem Kochen auskühlen lassen und in Gläser oder Dosen umfüllen.

Jetzt habt ihr ein köstlichen Brot- oder Waffelaufstrich. Man kann es in den Kuchenteig oder in Joghurt geben, als Füllung für Pralinen nehmen oder einfach nur pur löffeln ;-)

Bei  Cutelicious findet ihr noch mehr kreative Ideen!

Grüße, Meta












Kommentare:

  1. Ui, das wird ausprobiert! Mein erster und bis jetzt wie ich dachte letzter Versuch Karamell zu machen, ist gnadenlos in die Hose bzw. in die Tonne gegangen.

    Vielen Dank!

    Liebe Grüße
    Steph

    AntwortenLöschen
  2. hattest du keine Angst, dass die Dose in die Luft geht? da hab ich Schiss davor :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Daudlmaus,

      die Dosen werden doch immer eingekocht um sie zu sterilisieren. Ich mache das schon seit Jahren, auch mit Gläsern. Google doch mal ein wenig, das nimmt dir vielleicht die Angst:-)
      Das Ergebnis lohnt sich auf jeden Fall!!

      LG Meta

      Löschen
  3. sieht total lecker aus, wollte ich auch schon immer mal probieren, vergess irgendwie immer im Supermarkt nach gezuckerter milch zu schauen, danke an die Erinnerung
    Liebe Grüße aus Hessen
    ina

    AntwortenLöschen
  4. Danke für die Anleitung! Hört sich leicht und unglaublich lecker an!
    Werde ich auf jeden Fall testen!
    Hab mich gefreut, dass Du weiter bei mir Lesen magst!
    LG Jenny

    AntwortenLöschen
  5. Oh, wie genial! Ich hab nämlich mal bei einer Freundin Dulce de Leche probiert ... und seither ärgere ich mich jedesmal wenn ich ein Rezept damit sehe, dass ich es ja hier nicht kaufen kann. Danke für den Tipp! DAS werd ich probieren!

    Liebe Grüße

    Ursula

    AntwortenLöschen
  6. Das klingt supereinfach und GENIALLECKER - also nichts wie ausprobieren!
    Danke für den Tipp!!
    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,

    vor kurzem haben wir die Website http://www.rezeptefinden.de/ eingeführt, auf der unsere Nutzer Hunderttausende von Rezepten aus deutschsprachigen Websites für Ernährung und Food-Blogs durchsuchen können.

    Uns ist aufgefallen, dass Sie ganz viele leckere Rezepte auf Ihrem Blog haben. Wir empfehlen Ihnen daher, einen Blick auf unsere Liste der Top Food-Blogs zu werfen http://www.rezeptefinden.de/top-food-blogs.

    Wenn Sie Ihren Blog der Liste hinzufügen möchten und Ihre Rezepte in das Verzeichnis von http://www.rezeptefinden.de aufgenommen werden sollen, müssen Sie nur die Anweisungen unter diesem Link befolgen: http://www.rezeptefinden.de/top-food-blogs-hinzufügen.

    Für weitere Informationen, kontaktieren Sie mich bitte an senka@rezeptefinden.de.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Senka

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...