Dienstag, 18. Dezember 2012

Engelchen

Im Sommer habe ich auf einem Kirchenbasar einen ganzen Stapel Spitzendeckchen geschenkt bekommen. Erst war ich entsetzt, weil ich gar nicht wusste, was ich damit anstellen sollte- ich kann aber immer so schlecht nein sagen ;-))

Jetzt zu Weihnachten hat sich aber doch noch eine schöne Gelegenheit gefunden, die Deckchen zu verarbeiten.











 
Und so habe ich es gemacht:





Die Deckchen habe ich Bastelleim (mit etwas Wasser verdünnt) getaucht  ...





und dann so in Falten gelegt, dass es irgendwie an einen Engelskörper erinnert. Freunde haben heute beim Frühstück verwundert gefragt, warum ich zu Weihnachten denn Gespenster bastel !!!!




Die Flügel mit Wäscheklammern fixieren und auf einen mit Alufolie verkleideten Becher legen und  über Nacht trocknen lassen. Stellt sie nicht auf der Heizung , so sind sie am nächsten Morgen noch nicht komplett getrocknet sondern noch etwas flexibel und man kann die Engel dann noch etwas in Form biegen. Zum Schluss noch eine Wattekugel  als Kopf aufkleben. Um die Engel besser von Gespenstern zu unterscheiden, könnte man noch etwas Engelshaar verwenden ;-))

Noch mehr Kreatives könnt ihr beim Creadienstag und beim Upcycling Dienstag sehen!
Und bei art of 66.

Eine schöne Woche wünsche ich euch und allen, die immer Dienstags vorbeischauen ein besinnliches Fest und rutscht gut ins neue Jahr!

Kommentare:

  1. Also ich finde man erkennt eindeutig Engel :)
    Schöne Idee, ist gemerkt!
    LG Julia

    AntwortenLöschen
  2. Perfekt! Die würd ich mir auch aufhängen, obwohl ichs ja sonst mit Spitzendeckerl auch nicht so hab....

    AntwortenLöschen
  3. Klasse Idee! Die Engel sind echt hübsch! Das muss ich mir merken, falls ich auch mal Spitzendeckchen geschenkt bekomme :D

    AntwortenLöschen
  4. Süß sehen deine Engel aus. Ich würde auch gerne mal Spitzendeckchen geschenkt bekommen... Doris von mamas kram näht viele schöne Dinge mit Spitzendeckchen. Vielleicht findest du da ja noch ein paar Ideen, um deinen Vorrat weiter zu reduzieren.
    Herzliche Grüße
    Cordula

    AntwortenLöschen
  5. Wieder einmal eine genaile Idee... wie kommst du nur immer auf so etwas?! Bewundernswert!

    Liebe Grüße
    Steph

    AntwortenLöschen
  6. Die Engelchen sind aj allerliebst! Danke, daß Du Dir die Mühe mit den Bildern als Anleitung gemacht hast!
    Ich wünsch Dir einen schönen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  7. Herzallerliebst!!!
    Auf ein tolles 2013
    wir lesen uns
    *knutscha
    scharly

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...