Montag, 11. Februar 2013

Wochenplan 2 /Februar

Der Wochenplan fängt mit gesunder Kost an. Ich melde mich hier nur kurz aus dem Krankenlager unserer Familie. Alles fiebert, röchelt, schneuzt hier nur so um die Wette ;-(

Als Standartmedizin bei Grippe gibt es bei mir immer eine Hühnersuppe mit viel Ingwer. Als Nebenprodukt der Suppe gibt es dann noch Hühnerfrikassee. Allerdings werde ich diese Woche wohl viel einfrieren, da ich nicht damit rechne, dass die Familie besonders viel ist ;-)

Montag:

Hühnersuppe




Dienstag:

Hühnerfrikassee





Mittwoch:

Kartoffelgulasch





Donnerstag:

Stampfkartoffeln mit Feta und Ei. Da immer noch alle krank sind und sehr wenig essen, gibt es heute noch den Rest von gestern :-)


Freitag:

Hacksauce süß-sauer





Samstag:

Pasta mit Rote Bete und Lachs Krankheitsbedingt habe ich etwas bestellt und morgen wird was aufgetaut.


Sonntag:

Bleibt erst mal offen ;-)

Bei  Frau Mahlzahn wird auch wieder lecker gekocht:

Sa.: gefüllte Paprikaschoten
So.: Provenzalisches Huhn mit Reis
Mo.: Käse-Lauch-Creme-Suppe mit Grissini
Di.: Palatschinken (hätte es schon letzte Woche geben sollen, aber da war uns was dazwischen gekommen)
Mi.: Brokkoli-Auflauf
Do.: Fällt aus wegen Fechtturnier
Fr.: Nudelauflauf mit Spinat und Lachs.

Und bei Ohoho sieht es auch sehr lecker aus ;-)


Ich wünsche euch eine schöne Woche. Ich werde mich wohl eher seltener melden und hoffe es läuft nächste Woche wieder alles normal!

Hier  gibt es die anderen Wochenpläne. Wenn ihr auch mit Plan kocht, könnt ihr gerne einen Link im Kommentar hinterlassen ;-)

Meta




Kommentare:

  1. Oje, gute Besserung ins Krankenlager!

    AntwortenLöschen
  2. Gute Besserung euch allen.
    Mit der leckeren Medizin kanns nur besser werden.
    Gruß
    Betti

    AntwortenLöschen
  3. oje! wünsch euch allen gute besserung! und danke für das rezept fürs labskaus, das klingt für mich gaaanz eigenwillig! aber ich kanns mir schon lecker vorstellen.
    weniger lecker ist der artikel bei wikipedia, weißt du über die entstehungsgeschichte von diesem gericht bescheid?
    lieben gruß,
    susi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast recht, das hört sich nicht gut an.
      Ich koche das Labskaus mit Corned Beef vom Metzger, stampfe die Kartoffeln nur grob und gebe kleingeschnittene Gürkchen dazu - dann ist es nicht so breiig. Ich habe mal im Restaurant suppig, breiiges Labskaus gegessen, das war nicht besonders lecker ;-)

      LG Meta

      Löschen
  4. Ich wünsch mal eine recht rasche und gute Besserung in die Runde! (Krank an Fasching -- öd... für die Kinder)!

    Auch wir haben wieder einen Wochenplan:

    Sa.: gefüllte Paprikaschoten
    So.: Provenzalisches Huhn mit Reis
    Mo.: Käse-Lauch-Creme-Suppe mit Grissini
    Di.: Palatschinken (hätte es schon letzte Woche geben sollen, aber da war uns was dazwischen gekommen)
    Mi.: Brokkoli-Auflauf
    Do.: Fällt aus wegen Fechtturnier
    Fr.: Nudelauflauf mit Spinat und Lachs.

    Euch alles Gute!

    So long,
    Corinna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die Genesungswünsche, ich hoffe das wird hier noch mal wieder ;-)

      LG Meta

      Löschen
  5. Gute Besserung auch von mir!
    und mein Plan nachgereicht:

    http://hintermmondgleichrechts.blogspot.de/2013/02/wochenplan_14.html

    Grüße!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...