Montag, 20. Februar 2012

Ritterross, nein lieber Einhorn äh doch nur ein Pferd

Nachdem sich meine Tochter letzten Endes doch dazu entschieden hat, eine einfache Prinzessin zu sein, konnte ich die finalen Arbeiten des Kostüms etwas entspannter angehen.
Das eigentliche Kostüm ist dieses Pferd. Es ist zum"einsteigen" und wird mit Bändern die über die Schultern gehängt werden getragen.

Eigentlich sollte es ein stolzes Ritterross werden, dann das Einhorn einer bekannten Blütenfee (darum soviel rosa) und dann plötzlich war es ein ganz Pferdchen einer Prinzessin ;-))



 Es hat gar keinen Namen bekommen!







 


Letzte Woche habe ich versucht ein Abdruck mit Gipsbinden von einem Gummihüpfpferd abzunehmen.
Da der Erfolg eher bescheiden war, habe ich mich entschlossen den Abdruck aus Zeitungspapier zu machen.

Über den Stummelfüsschen habe ich mit dem Kleistern begonnen. Den "Einstieg" am Rücken habe ich ausgespart (und nach der Abformung noch vergrößert) ebenso die Ohren und den Schwanz.
Zur Stabilisierung des Körpers habe ich jeweils vorne und hinten eine dickere Papprolle hinein geklebt. Das hat sich als gute Idee herausgestellt. Den Schweif sowie die Tragegurte konnte ich so sehr einfach an die Rollen knoten.


Falls jemand von den Kindern nächstes Jahr als Quitscheente gehen möchte, hab ich da eine Idee!
Den Körper habe ich mit einer alten Fleecedecke beklebt. Die Ohren sind auch aus Pappe (habe  leider kein Bild) Ich habe Dreiecke geschnitten, in der Mitte geknickt und mit Fleece beklebt.







 

Auch der kleine Mann hat Spaß!
Die Mähne und der Schweif sind aus Filzresten, die Tragegurte und Zügel sind aus Einfassband. Ich habe kein zusätzlichen Cent bezahlt und die kleine Prinzessin war der Knaller auf dem Umzug (ich bin gerade mal ein bisschen stolz ;o))

Im Kindergarten wird erst Dienstag gefeiert, da geht sie dann doch als Ritter, aber ohne Pferd. Es würde keine 10 Min überleben!!


Wer noch mehr DienstagsKreationen sehen möchte, klickt sich durch die Sidebar

Bis bald :-)

Kommentare:

  1. Wow, wie toll ist das denn? Was für ein tolles Kostüm! LG Bine

    AntwortenLöschen
  2. Ha! Das Kostüm ist der absolute Knalller!
    Liebe Grüße aus dem
    :: stoffbüro ::

    AntwortenLöschen
  3. Was für ein geniales Kostüm! Ich habe mich letzte Woche schon gefragt, warum du so ein Hopsepferd eingipst. ;)


    Liebe Grüße
    Steph

    AntwortenLöschen
  4. Super Idee!
    Liebe Grüße von Nina

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin echt sprachlos. Das ist soooo schön!

    Liebe Güße von Kirstin

    AntwortenLöschen
  6. richtig super ist es geworden! Da haben die Luetten bestimmt noch lange Spass dran!
    LG, Sue

    AntwortenLöschen
  7. Das ist echt toll geworden. Du hast du wirklich immer super Ideen.
    LG Anja

    AntwortenLöschen
  8. Das nenn ich mal cool. Ein tolles Pferd. Da hat die Maus sicher lange Spass dran.

    LG Evelyn

    AntwortenLöschen
  9. ich bin begeistert!!! viel besser als jedes gekaufte kostüm :-D
    lg, maje

    AntwortenLöschen
  10. Da kannst du aber auch stolz sein! Das ist ja mal ein cooles Pferd! Und dann auch so professionell bemalt. Also Rody hätten wir auch, aber ich glaube, so talentiert bin ich nicht.

    Liebe Grüße Karin

    AntwortenLöschen
  11. Wow, das ist ja mal ein tolles Kostüm!
    LG Jenny

    AntwortenLöschen
  12. Ich nochmal ;o) Da ist nicht viel mit Rezept fuer das pulled pork. Koteletts von Fett befreien, in den CrockPot/Slowcooker legen, mit 2 kleingeschnippelten Zwiebeln bedecken, fertige BBQ Sauce drueber giessen, 8 Stunden auf niedriger Stufe garen, mit 2 Gabeln "zerfetzen". Das Ganze dann auf Hamburger Broetchen geben, herrliche Sauerei ;O)
    LG,
    Sue

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Meta,
    erst einmal vielen Dank für Deinen netten kommentar bei mir! Schön,daß Du uns mal besucht hast!

    Dein Blog gefällt mir auch sehr gut und ich bin schon gespannt, was wir hier noch alles sehen würfen!

    Das Einhorn-Pferd-Ritterross ist obergenial und ich bin ganz begeistert! Dein kleiner Mann hatte auf jeden Fall großen Spaß damit und die Idee, echt toll gemacht!

    Ich komm auf jeden Fall weider vorbei! :O))

    Ich wünsch Dir einen schönen Mittwoch!
    ♥ Liebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  14. hey meta,
    habe dich bei mir als neue leserin entdeckt ;-) freue mich! nun hab ich mich mal bei dir umgeschaut und sitze hier nun schmunzelnd (weil du herzerfrischend schreibst) und bewundernd (weil, also das prinzessinnenpferd ist echt der hammer) ...
    wünsche dir einen schönen tag!
    herzliche grüße
    amy

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Bommelfrau :) ja ja die kleinen Mädels! Wie soll man sich auch entscheiden können bei so vielen Möglichkeiten im Leben? Kann ich total verstehen. Neulich auf dem Sofa erfuhr ich »du, morgen ist Fasching im Kindergarten!« Na super, ein Tag Zeit ... vielleicht gar nicht so schlecht. Es wurde auch ein Einhorn :))) Etwas einfacher als dein Werk.

    Und oh wie fein, eine neue Leserin. Habe mich sehr gefreut. Ach, diese schönen kleinen Quadrate. Einen schönen Abend und bis balde . Tabea

    AntwortenLöschen
  16. Hab Dich beim Blog-Stöbern entdeckt und finde sooo schöne Sachen bei Dir. Ich freu mich immer andere Kreative zu treffen und schau gerne wieder bei Dir rein. Vielleicht klickst Du auch mal bei mir vorbei ;-))
    Liebe Rosaliegrüße∙∙♥♥∙∙

    AntwortenLöschen
  17. Sodelle, jetzt muss ich doch noch schnell einen kleinen lieben Gruß hier lassen... das Pferdchen wird inzwischen gut im Stall sein. Es ist soooo schön geworden, ich kann mir vorstellen, das der Gips dauernd gebröselt hat, das gute alte Pappmaché war da sicher der bessere Weg! das glaube ich gern, dass Roß und Reiterin der Hingucker schlechthin waren!!! Das hast du auch verdient ; ) und die vielen Kommentare hier zeigen ja auch die Begeisterung der großen Leserinnen! ganz liebe Grüße, JULE

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...