Mittwoch, 29. Mai 2013

Teilzeit Bäuerin 2013

Der Winter war elend lang, der Frühling ist elend nass!

Wir haben jetzt im 2. Jahr unser Feld von einem Bauern gepachtet, allerdings sind wir dieses Jahr spät dran. Ich wollte vieles aussäen, aber wenn es nur kalt und nass ist macht es so gar keinen Spaß auf dem matschigen Feld herumzuwaten. Ich habe also die letzten 2 schönen Tage genutzt und habe mir einige Setzlinge gekauft und schnell eingepflanzt.



Das Feld ist ca. 50qm groß und netterweise wird vom Bauern schon 2/3 des Feldes bepflanzt. Sieht auch noch recht karg aus und einiges ist auch nicht angegangen.



 Den Rest des Feldes können wir nach eigenen Ideen bepflanzen Die zarten grünen Triebe sind Gemüsezwiebeln, Rote Bete  und Kohlrabi



Die Mädels haben sich nach kurzer Unkraut Ausrupfaktion erst mal mit einer Schlammpackung belohnt ;-)

Sobald sich das Wetter bessert, muss ich noch Tomaten, Gurken, Zucchini und Kürbis einsetzen Ich hoffe wirklich, dass es bald wieder schöner wird!!

Nasse Grüße, habt einen schönen Tag ;-)


Kommentare:

  1. heuer ist ein schreckiches Gartenjahr! Was noch nicht erfroren ist wird gerade von den Schnekcne genüsslich verspeist. Ahhhh!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Glücklicherweise haben wir mit Schnecken keine Probleme! Ich hoffe, sie lassen euch noch etwas über ;-))

      LG Meta

      Löschen
  2. Na, dann viel Erfolg :) So ähnlich sieht´s auf unserem Heimatacker auch aus, zum Glück sind die Wege ja ganz kurz, dass wir wirklich jede helle und trockene Minute nutzen können...
    Die Schlammpackungfüße sind super :)
    Liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...